Feuerkatastrophe in Australien Neue Hitzewelle und mehr Brände befürchtet

Seit wochen kämpfen die Menschen in Australien zunehmend verzweifelt gegen weitläufige Buschfeuer, die bereits mehrere Menschen und eine Milliarde Tiere das Leben gekostet haben. Eine neue Hitzewelle könnte die Situation jetzt noch verschlimmern.

Bei den Bränden kamen bislang 26 Menschen ums Leben. Nach der jüngsten Schätzung eines Wissenschaftlers sind auch mindestens eine Milliarde Tiere gestorben. Die Angaben beziehen sich auf Reptilien, Vögel und Säugetiere - ausgenommen Fledermäuse. Seit Beginn der großen Feuer brannten etwa 110.000 Quadratkilometer Land nieder - das entspricht ungefähr der Größe von Bayern und Baden-Württemberg zusammen.

Warum man sich in Australien vor der nächsten Hitzewelle auf das Schlimmste vorbereitet, sehen Sie im Video.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading