Feuer in Landshut Geplatzter Benzinschlauch: Fahrzeug stand in Flammen

An der Weilerstraße stand am Mittwochabend ein Fahrzeug in Brand. (Symbolfoto) Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

Zu einem Fahrzeugbrand führte am Mittwoch gegen 22 Uhr in der Weilerstraße in Landshut ein geplatzter Benzinschlauch. Wie die Polizei mitteilte, stand das Fahrzeug in Vollbrand. 

Eine 26-Jährige aus Landshut bemerkte am Mittwochabend plötzlich ein Feuer im Fahrzeuginneren. Dieses breitete sich so schnell aus, dass das Fahrzeug nach kurzer Zeit lichterloh brannte. Das Feuer war so heftig, dass es während der Löscharbeiten auf das davorstehende Fahrzeug übergriff.

An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Personen wurden nicht verletzt.

Weitere Artikel

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading