Feuer bei Bruckberg Technischer Defekt hat wohl Brand in ehemaliger Mühle ausgelöst

Ein Feuer hat am frühen Mittwochmorgen das Nebengebäude einer ehemaligen Mühle bei Bruckberg im Landkreis Landshut zerstört. Verletzt wurde niemand. Die Kripo geht von einem technischen Defekt als Ursache aus.

Der Brand war am frühen Mittwochmorgen gegen 3 Uhr ausgebrochen. Das Nebengebäude war laut Polizei 23 Mal acht Meter groß und komplett aus Holz. Unter anderem war dort eine technische Anlage untergebracht. Verletzt wurde durch den Brand niemand, allerdings wurde das Nebengebäude völlig zerstört, der Schaden wird auf etwa 200.000 Euro geschätzt. 

Die Ermittlungen der Kripo wurden durch den Grad der Zerstörung erschwert. Nach derzeitigem Stand gehen die Ermittler von einem technischen Defekt aus. Hinweise auf Brandstiftung oder fahrlässiges Handeln gibt es derzeit nicht.

Die Feuerwehr konnte verhindern, dass die Flammen auf das Hauptgebäude übergriffen.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading