Feuer im Kreis Landshut Scheune bei Wurmsham brennt lichterloh

, aktualisiert am 30.06.2021 - 09:22 Uhr
Die Scheune im Landkreis Landshut brannte am Dienstag nieder. Foto: fib/DG

Ein Feuer hat am Dienstagabend eine Scheune bei Wurmsham im Kreis Landshut völlig zerstört. Der Schaden liegt im sechsstelligen Bereich.

Kurz vor 23 Uhr erreichte die Polizei ein Notruf, dass die Scheune eines Dreiseithofs in Oberrammelsberg in Flammen stehe. Das Gebäude, in dem Stroh gelagert war, brannte vollständig ab. Menschen oder Tiere wurden der Polizei zufolge nicht verletzt. Die Feuerwehren Landshut Land, Velden, Ahrain, Pauluszell, Wurmsham, Ruprechtsberg, Oberensbach und Vilslern konnten verhindern, dass die Flammen auf andere Gebäude übergriffen. An der Scheune und der darauf befindlichen Photovoltaikanlage entstand ein Schaden im unteren sechsstelligen Bereich. Wie es zu dem Feuer kommen konnte ist noch nicht klar. Die Kripo Landshut ermittelt. 

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading