Nach anonymem Hinweis Mutmaßlicher Drogendealer in Osterhofen verhaftet

In der Wohnung fanden die Beamten fertig verpackte Mariuhuana-Päckchen. (Symbolbild) Foto: Nicolas Armer/dpa

In Osterhofen im Landkreis Deggendorf hat die Polizei am Sonntagabend einen mutmaßlichen Drogendealer festgenommen. Ausgangspunkt war ein anonymer Hinweis auf ein Drogengeschäft.

Laut Polizeibericht hatte der Hinweisgeber am späten Sonntagabend mitgeteilt, dass er gerade ein Drogengeschäft in Osterhofen beobachtet habe. Bei einer Kontrolle fanden Beamte der Polizeiinspektion Plattling eine kleine Menge Marihuana und durchsuchten daraufhin noch in der Nacht die Wohnungen der zwei 18 und 26 Jahre alten Tatverdächtigen.

In der Wohnung des 26-Jährigen wurden dann auch zahlreiche abgewogene Marihuana-Päckchen sowie ein Schreckschuss-Revolver gefunden und sichergestellt. Die Staatsanwaltschaft Deggendorf ordnete an, den jungen Mann vorläufig festzunehmen. Am Dienstag erließ das Deggendorfer Amtsgericht einen Untersuchungshaftbefehl gegen ihn, er sitzt inzwischen in einer Justizvollzugsanstalt. Der ebenfalls tatverdächtige 18-Jährige wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen.

Die weiteren Ermittlungen führen Staatsanwaltschaft und Kriminalpolizei Deggendorf.

Weitere Artikel

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading