Festnahme eines 45-Jährigen Kripo Erding findet Rauschgift und Waffen in Wohnung

Die Kripo hat einen mutmaßlichen Rauschgifthändler aus Dorfen festgenommen (Symbolbild). Foto: dpa

Ein 45-Jähriger aus Dorfen ist in das Visier der Rauschgiftfahnder der Kripo Erding geraten. Bei der Durchsuchung seiner Wohnung haben die Beamten Betäubungsmittel und Waffen gefunden.

Nachdem sich der Verdacht gegen einen 45-jährigen Dorfener erhärtete, dass er regelmäßig mit Betäubungsmitteln handeln könnte und wöchentlich mit seinem Motorrad Beschaffungsfahrten in den Landkreis Kelheim machen würde, durchsuchten Rauschgiftfahnder vergangenen Donnerstag seine Wohnung. Dort fanden sie rund 100 Gramm Amfetamin, 75 Gramm Crystal, 300 Gramm Kokain, 35 XTC-Pillen, Kleinmengen Cannabis sowie zahlreiche Waffen und Munition. Die Suche danach gestaltete sich auf dem landwirtschaftlichen Hof aufwändig. Zum Teil hatte der Mann das Rauschgift und die Waffen hinter Holzwandverkleidungen versteckt. 

Die Polizei nahm den Tatverdächtigen fest. Er befindet sich seitdem in Untersuchungshaft und muss sich wegen Verdachts von Vergehen und Verbrechen nach dem Betäubungsmittelgesetz, Waffen- und Kriegswaffengesetz verantworten.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading