Festival Nach Corona-Pause wieder Bardentreffen in Nürnberg

Zahlreiche Besucher stehen vor Hauptbühne des Bardentreffens. Foto: picture alliance/Daniel Karmann/dpa/Archivbild

Rund 90 internationale Bands werden Ende Juli beim 45. Bardentreffen in Nürnberg auftreten. Nach zwei Jahren Corona-Pause lautet das diesjährige Motto nun "Starke Stimmen", wie die Stadt am Montag mitteilte. Vom 29. bis 31. Juli sollen auf den acht Bühnen in der historischen Altstadt Musikgruppen stehen, die mit ihrer Vokalkunst herausstechen oder gesellschaftliche Missstände thematisieren. Auch das Publikum soll beim Festival-Comeback seine Stimme erheben: Am Samstagabend ist ein großes Rudelsingkonzert geplant. Die Veranstalter rechnen mit rund 200.000 Musikfans bei dem dreitägigen Weltmusikfestival, das keinen Eintritt kostet.

Dieser Artikel ist Teil eines automatisierten Angebots der Deutschen Presse-Agentur (dpa). Er wird von der idowa-Redaktion nicht bearbeitet oder geprüft.

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading