Die Schlaraffia Strubinga feiert am 21. Mai ihr 100-jähriges Bestehen. Mit Schlaraffenland und Völlerei hat Schlaraffia nichts zu tun. Und auch die Namensgleichheit mit einer Matratze führt auf einen interpretatorischen Irrweg. Vielmehr geht es um Kunst, Humor und Freundschaft. Die Scharaffia ist ein Männerbund und eingetragener Verein, der seine ganz eigenen Rituale und seine ganz eigene Sprache pflegt, was Außenstehenden zugegeben wie aus einer anderen Welt erscheinen mag.