Viele Menschen leben alleine, haben keine oder weit entfernt wohnende Verwandte. Besonders auch in Zeiten von Corona reduzieren sich die Kontakte von alleinstehenden Personen oder auch von Personen in der Senioreneinrichtung und den Wohngemeinschaften aufgrund der staatlichen Einschränkungen noch mehr.

Deshalb hat die Verwaltungsgemeinschaft Velden in diesem Jahr zum zweiten Mal die Aktion "Wunsch-Fensterln" ins Leben gerufen. Die Resonanz kann sich sehen lassen.