Feldkirchen Riesen-Schnitzel: Rudi Dietl will den nächsten Weltrekord

Rudi Dietl neben dem zuckersüßen T 1-Bulli zum Anbeißen: Der Lebkuchen-VW wurde 2014 für einen guten Zweck versteigert. Foto: dpa

Rudi Dietl will es wieder wissen und sich einen neuen Eintrag im Guinessbuch der Rekorde sichern - diesmal für das größte Schnitzel der Welt.

Die Idee dazu wurde bei einer zufälligen Urlaubsbekanntschaft geboren. Der Unternehmer aus Feldkirchen (Kreis Straubing-Bogen) erzählte Werner Biersack, Unternehmer aus Mühlhausen und dritter Bürgermeister der Gemeinde Mengkofen (Kreis Dingolfing-Landau), von seinem außergewöhnlichen Hobby. Der Weltrekordversuch hat unterdessen auch bundesweite Aufmerksamkeit erreicht. Der Fernsehsender Kabel 1 hat sich eingeschaltet und die Vorbereitungen begleitet und auch der Weltrekordversuch soll aufgezeichnet werden. Das Spektakel findet am 15. September in Mengkofen im Rahmen eines Festes auf dem Volksfestplatz statt.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 07. August 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 07. August 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading