Fehler an Fernwirktechnik Fichtheimer Wasserturm: Halbe Million Liter in Kanal gelaufen

Die Panne hat sich am Fichtheimer Wasserturm ereignet. Foto: Christoph Werner

Ein technischer Defekt hat in der Nacht auf Donnerstag am Fichtheimer Wasserturm dazu geführt, dass 500.000 Liter Wasser über die Notabläufe im Kanal verschwunden sind. Darüber hat Stadtwerke-Leiter Alois Wanninger im Gespräch mit der Redaktion informiert.

"Aufgetreten ist das Ganze durch einen Fehler in der Fernwirktechnik", erklärte Wanninger. "Die Verbindung ist abgebrochen und die Pumpen haben sich nicht ausgeschaltet. Einen solchen Fehler haben wir bislang noch nicht gehabt."

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading