FC Bayern Gnabry-Einsatz gegen Fürth fraglich

Der FC Bayern München hat im Training am Dienstag auf Nationalspieler Serge Gnabry (m.) verzichten müssen. Foto: Jan Woitas/dpa

Der FC Bayern München hat drei Tage vor dem Duell mit der SpVgg Greuther Fürth im Training auf Serge Gnabry verzichten müssen. "Wegen eines grippalen Infekts", schrieb der Fußball-Bundesligist am Dienstag auf Twitter.

Ob ein Einsatz des 26 Jahre alten Nationalspielers gegen die Franken am Freitag (20.30 Uhr/DAZN) gefährdet sei, teilten die Münchner nicht mit. Gnabry stand in bislang allen fünf Saisonspielen in der FCB-Startelf und erzielte drei Treffer.

Neben Gnabry fehlten am Dienstag weiterhin Kingsley Coman (Eingriff am Herz) und Corentin Tolisso (Wadenprobleme). Zudem musste Coach Julian Nagelsmann auf Sven Ulreich (Innenband-Teilverletzung am Kniegelenk) und Jamal Musiala (Kapselverletzung am Sprunggelenk) verzichten, die sich jeweils im Training am Montag verletzt hatten.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading