Faszination Baustelle Video: Der Baufortschritt der A3 bei Regensburg im Zeitraffer

In unserer Videoreihe "Faszination Baustelle" beleuchten wir den Ausbahn der Autobahn A3 bei Regensburg. Foto: Autobahn Südbayern / Felix Bonn

Die A3 ist eine der am meist befahrenen Autobahnen in Bayern und eine wichtige Ost-West Verbindung im Güterverkehr. Seit Jahren haben die Verkehrszahlen zugenommen, deshalb wird die A3 im Raum Regensburg seit 2018 von vier auf sechs Fahrstreifen ausgebaut.

Zwischen dem Autobahnkreuz Regensburg und der Anschlussstelle Rosenhof wird die Straße auf rund 15 Kilometern im laufenden Betrieb verbreitert. Nun steht die sechsstreifige Freigabe des ersten Bauabschnitts unmittelbar bevor. In unserer Videoreihe "Faszination Baustelle" zeigen wir die Entwicklung des Ausbaus und das Auftragen der finalen Asphaltschicht.

An zwei Wochenenden wird die finale Asphaltschicht mit hohem logistischem und personellem Aufwand eingebaut. In Fahrtrichtung Nürnberg geschah das bereits von 18. bis 21. Juni 2021. Davon stammen auch die Aufnahmen unserer Videoreihe. Vom 2. bis 5. Juli steht die Baustelle in Fahrtrichtung Passau an.

Im Video: Der Baufortschritt auf der A3 im Zeitraffer

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading