Zum Jahreswechsel verlieren die Holledauer Grünen ihr wohl bekanntestes Gesicht: Barbara Prügl hat ihren Rückzug aus der Partei erklärt - nach fast vier Jahrzehnten in der Kommunalpolitik. Damit will sie zum einen den Weg für jüngere Akteure im Ortsverband freimachen. Zum anderen ist die Regierungsbeteiligung der Grünen ein Grund für Prügls Austritt: "Die bundespolitische Entwicklung behagt mir nicht."