Mit einem neuen Prinzenpaar und tollen Ideen für ein fulminantes Tanzprogramm steht die Narrhalla Mainburg in den Startlöchern für die Faschingssaison 2021/22. Nach der Corona-bedingten Zwangspause möchten die Kinder- und Jugendgarde als auch die Erwachsenengarde im nächsten Fasching wieder angreifen. Einziger Wermutstropfen: Die Mitternachtsshow fällt flach.

Im Coronajahr 2021 entfiel der Fasching in Mainburg und mit ihm gab es zum ersten Mal als logische Konsequenz kein Prinzenpaar, keine Bälle, keinen Faschingsumzug. Nun die gute Nachricht für alle Faschingsliebhaber: Heuer soll sich das ändern. Sowohl die Erwachsenen als auch die Kinder- und Jugendgarde wollen im November ein Prinzenpaar küren, das den Mainburger Fasching 2021/22 regiert.