Familie Andrea Sawatzki verrät Erziehungstricks

Andrea Sawatzki hat mit ihrem Mann in der Erziehung nicht auf Verbote gesetzt. Foto: Georg Wendt/dpa

Was kann man tun, damit die erwachsenen Kinder weiterhin gerne nach Hause kommen? Andrea Sawatzki hat da einen Tipp.

Die Schauspielerin Andrea Sawatzki hat nach eigenen Worten ein sehr enges Verhältnis zu ihren beiden erwachsenen Söhnen. Auch jetzt, wo beide in London studierten, kämen sie oft nach Hause, sagte die 59-Jährige in einem Interview des Radiosenders Hit Radio FFH.

"Ein Trick ist so zu tun, als vermisse man sie gar nicht. Dann kommen die ganz schnell." Sie und ihr Mann hätten in der Erziehung nicht auf Verbote gesetzt. "Von mir selbst wusste ich, ich habe mit Vorliebe das getan, was verboten war", berichtete Sawatzki. "Wir haben viel geredet und sie ausprobieren lassen. Das hat funktioniert."

Dieser Artikel ist Teil eines automatisierten Angebots der Deutschen Presse-Agentur (dpa). Er wird von der idowa-Redaktion nicht bearbeitet oder geprüft.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading