Alles andere als rund läuft es dieser Tage auf der Baustelle in der Unteren Hauptstraße im Zuge der Neugestaltung der Auer Ortsmagistrale. Das gab Bürgermeister Hans Sailer (FWG) auf der Sitzung des Marktrates am Dienstagabend in der Hopfenlandhalle bekannt.

Dem Vernehmen nach kam es sogar zu einem kompletten Baustopp, nachdem es die mit den Arbeiten betraute Firma beim Setzen der künftigen Randsteine offenbar nicht allzu genau genommen hatte.