Fall in Freising Nicht angeleinter Golden Retriever greift Hund an

Die Polizei bittet um Hinweise. (Symbolbild) Foto: Peter Kneffel/dpa/Symbolbild

In Freising soll ein freilaufender Hund einen anderen Hund angegriffen und verletzt haben.

Am Freitagabend ging eine 55-jährige Freisingerin mit ihrem Mischlingshund spazieren, als laut Angaben der Polizei ein offensichtlich junger, nicht angeleinter Golden Retriever auf sie zugestürmt sein und ihren Hund angegriffen haben soll. Der Hund sei dabei am Hals verletzt worden. Wenig später sei die Besitzerin des Golden Retrievers dazu gekommen, sei aber wieder verschwunden, ohne ihre Personalien anzugeben. Die Frau sei laut Zeugenaussage etwa 30 Jahre alt gewesen.

Die Polizei bittet um Hinweise unter 08161/53050.

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading