Falkenstein Schülerschwund: Nur noch 19 Mittelschüler

Die jährliche Sitzung des Schulverbandes verlief harmonisch. Foto: Karl

Eine zweite Mittelschulklasse wird es im neuen Schuljahr in Falkenstein geben: Zehn Kinder bilden eine fünfte Klasse. Der Rückgang der Schülerzahlen am Standort Falkenstein hat viele Gründe - einer heißt Wörth. Um die Finanzen des Schulverbandes dagegen scheint es sehr gut bestellt zu sein.

Der Schulverband Falkenstein tagte am Dienstag um 10 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses Falkenstein. Die Entwicklung der Schülerzahlen in den vergangenen Jahren spricht eine deutliche Sprache: Vor zehn Jahren, 2009, gingen noch 183 Schüler nach Falkenstein in die Mittelschule - knapp zehnmal mehr als im Jahr 2019. Denn im neuen Schuljahr werden es gerade einmal 19 Schüler sein.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 04. September 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 04. September 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading