Wie viele andere Berufszweige waren auch die Fahrschulen bereits zweimal wegen der Corona-Pandemie im Lockdown. Seit 23. Februar haben sie in Bayern wieder geöffnet und müssen wie alle anderen Schulen und öffentlichen Einrichtungen sowohl in den theoretischen als auch in den praktischen Unterrichtsstunden ein Hygienekonzept einhalten.