Fahrerflucht in Freising Autofahrer telefoniert am Steuer und bringt Radlerin zum Sturz

Die Polizei bittet um Zeugenhinweise. (Symbolbild) Foto: Carsten Rehder/dpa

Samstagmittag hat ein bisher unbekannter Autofahrer, der offenbar am Steuer telefonierte und deshalb abgelenkt war, in Freising eine Radlerin gestreift, weshalb diese stürzte und sich verletzte. Die Polizei bittet um Hinweise.

Die 41-jährige Freisingerin erstattete am Montag nachträglich Anzeige bei der Polizei, nachdem sie am Samstag gegen 12.40 Uhr von dem Autofahrer gestreift worden war. Zum Unfallzeitpunkt war die Frau auf dem Radweg zwischen Freising und Tüntenhausen unterwegs, als ihr ein Ford entgegenkam, dessen Fahrer gerade telefonierte. Vermutlich deshalb geriet der bisher Unbekannte ins Bankett und kam nach rechts von der Straße ab, wo er auf dem Radweg das Fahrrad der 41-Jährigen streifte. Die Radlerin stürzte, zog sich aber glücklicherweise nur leichte Verletzungen zu. stürzte.

Ohne sich um die Gestürzte zu kümmern, flüchtete der Autofahrer. An ihrem Rad entstand ein Sachschaden von etwa 350 Euro. Zeugen, die Angaben zu dem flüchtigen Fahrer oder seinem Auto, einem Ford Focus Turnier Kombi, machen können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 08161/5305-0 bei der PI Freising zu melden.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading