Feuer in Vielseck Doch mehrere Verletzte bei Brand in Altenheim

, aktualisiert am 09.06.2021 - 14:00 Uhr
Am Mittwochmorgen ist in der Oberpfalz ein Feuer in einem Altenheim ausgebrochen (Symbolbild). Foto: dpa

Wegen eines Zimmerbrandes ist ein Altenheim im Oberpfälzer Landkreis Amberg-Sulzbach evakuiert worden. Mehrere Menschen wurden verletzt und mussten ins Krankenhaus gebracht werden. Die Kripo ermittelt wegen fahrlässiger Brandstiftung.

Der Brand war am Mittwochmorgen in der Einrichtung in Vilseck im ersten Stock ausgebrochen. Die Feuerwehr löschte die Flammen wenig später. Die Bewohner, die in diesem Gebäudeabschnitt untergebracht waren, mussten der Polizei zufolge evakuiert werden. Das BRK betreute sie an einer Sammelstelle. 

Die Höhe des Schadens schätzt die Polizei auf ungefähr 50.000 Euro. Die Zimmer in dem betroffenen Gebäudeabschnitt sind im Moment nicht bewohnbar. Die Bewohner mussten woanders untergebracht werden. Vier Menschen werden im Krankenhaus behandelt, weil sie sich eine Rauchgasvergiftung zugezogen haben könnten. Unter ihnen sind auch die beiden Bewohner des Zimmers, in dem der Brand ausgebrochen ist. Die Kripo ermittelt wegen fahrlässiger Brandstiftung, weil das Feuer in einem der beiden Betten des Zimmers ausgebrochen sein soll. 

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading