EV Landshut Fans empfangen Meisterteam - und der Henkel ist ab

Meistertrainer Axel Kammerer präsentiert bei der Rückkehr nach Landshut stolz den Pokal. Foto: Claudia Hagn

Hunderte Fans empfangen das Meister-Team des EV Landshut bei der Rückkehr nach Niederbayern. Der Pokal hat die Feier nicht unbeschadet überstanden.

Der Empfang war eines Meisters würdig: Mittwochmittag kamen die Spieler des EVL nach ihrem Sieg in Tilburg am Gutenbergweg an. Und die Landshuter empfingen sie gebührend: Mit rot-weißem Rauch, Fangesängen, „We are the champions“ und einem saftigen „Wer nicht hüpft ist Rosenheimer“-Fan-Spingen. Ein paar hundert Anhänger huldigten ihren Helden vorm Eisstadion. Und beim Feiern ging sogar noch der Pokal ein bisschen kaputt.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading