Essenbach Großübung auf der B 15 neu

Erster Großeinsatz auf der B 15 neu: Es war zum Glück nur eine Übung. Angenommen wurde ein schlimmer Unfall mit mehreren Fahrzeugen. Foto: Ammer/Rampeltshammer

Erster Einsatz auf der neuen Bundesstraße B 15 neu: Vier verunfallte Personenkraftwagen, ein Lastkraftwagen und insgesamt zehn Verletzte - das war das Unfallszenario mit dem am vergangenen Samstag die örtlichen Einsatzkräfte auf der B15neu im Bereich Essenbach konfrontiert wurden.

Die Großübung auf der B15neu, die am 19. November nun offiziell eröffnet wird, wurde von Kreisbrandmeister Hubert Ammer organisiert. "Ziel der Übung war es unter anderem, dass die für diesen Streckenabschnitt zuständigen Rettungskräfte Ortskenntnisse über den Streckenverlauf erlangen und die Zusammenarbeit der zuständigen Feuerwehren und Rettungsdienste zu üben", sagte Ammer gegenüber unserer Zeitung.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 09. November 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 09. November 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading