Essenbach Das ist der aktuelle Stand an der Baustelle B15neu

An der B 15 neu werden die Fahrbahnteiler eingesetzt. Foto: Stefanie Wieser

Es piept auf der Baustelle der B15 neu auf dem Abschnitt Ergoldsbach-Essenbach. Die Walze auf dem Mittelstreifen schiebt sich langsam vor und zurück. Im Moment wird nahe der künftigen Anschlussstelle bei Essenbach der Mittelstreifen für die Montage der Betonschutzwand präpariert.

Und auch die Asphaltarbeiten sind in vollem Gang, vor allem auf der Hauptstrecke in Richtung Ergoldsbach. Dort wird die Tragschicht und Bindeschicht aufgetragen. Die Arbeiten dauern voraussichtlich noch bis Mitte August, wie Bauleiter Markus Danzer von der Autobahndirektion Südbayern auf Anfrage mitteilt. Die Deckschicht wird Anfang September aufgebracht. Außerdem arbeiten die Baufirmen derzeit an den Regenrückhalteanlagen. Auch die Fundamente für die geplanten Verkehrszeichen werden vorbereitet. Die Arbeiten an der B 15 neu sind im Zeitplan (Fertigstellung bis Jahresende). Und auch die Arbeiten auf der LA 7 werden fristgerecht fertiggestellt. "Im Laufe des kommenden Freitags wird die LA 7 für den öffentlichen Verkehr freigegeben", teilt Danzer mit. Damit wäre auch die Kreisstraße für den provisorischen Anschluss vorbereitet. Die Arbeiten für die Anschlussäste zur A 92 sind ebenfalls weit fortgeschritten. Wann es mit dem Bau der Grundwasserwanne weitergeht, ist noch unklar. Inzwischen wurde die Ausschreibung veröffentlicht. Derzeit läuft die Angebotsphase, so Danzer.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 01. August 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 01. August 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

2 Kommentare

Kommentieren

null

loading