Das Fahren in den Disziplinen Einspänner, Zweispänner und Vierspänner wurde am Muttertag in profihafter Weise demonstriert. Die Pferdezüchtervereinigung Furth im Wald Hohenbogenwinkel hatte im Gewerbegebiet von Eschlkam ein offenes Vereinsturnier veranstaltet, bei dem sich Fahrer und Pferde von der besten Seite zeigten.

Die Geschwindigkeit, Wendigkeit und Dynamik der Pferde wurde bei dieser Vorführung in exzellenter Weise demonstriert.

Die Fahrer mussten vor allem beim Vierspänner mit ihren Pferden klarkommen und eine vertrauensvolle Einheit bilden. Für den Ausrichter wie für die Zuschauer war es eine sehr unterhaltsame Sache, die unfallfrei über die Bühne ging. Am Ende waren sich alle einig: Das war Pferdesport in Vollendung. Die Zuschauer waren begeistert, die Ausrichter glücklich, dass das Vereinsturnier unfallfrei über die Bühne ging.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa+ oder in Ihrer Tageszeitung vom 15. Mai 2018.