Eschlkam Verena und Daniel Schwarz holten sich den kirchlichen Segen

Das glückliche Brautpaar Daniel und Verena Schwarz beim Durchschreiten der Schlauchspirale der FFW Schwarzenberg mit Eltern und Tochter Luisa. Foto: Marianne Schillbach

"Ich bin so froh, dass es dich gibt" sang die Gruppe "Montana" unter anderem bei der kirchlichen Trauung am Samstag in der wunderschön geschmückten Eschlkamer Jakobskirche. Worte, die sich das Brautpaar Daniel Schwarz, Spezialist für Prozesse bei BMW, und die Global Prozess-Managerin Verena Schwarz, geborene Pongratz, in ihrer Liebe zueinander schon des Öfteren gegenseitig gesagt haben. Nun bei der kirchlichen Trauung stellten sie ihre Liebe und ihre Familie unter den Segen Gottes.

"Sie beide, Verena und Daniel, hätten sich auf normalem Weg wohl nie kennen gelernt, denn zwischen Lohberg und Eschlkam befindet sich die unüberwindbare Absetz und Daniel seit seiner Ausbildung die meiste Zeit zudem in Regensburg verbracht hat. Dank moderner Kommunikationsmittel und einer Dating-App wurde genau heute vor fünf Jahren der erste Kontakt ermöglicht. Es war ein Sonntag und es war Muttertag. Es folgten schöne Treffen und Ausflüge. Im Januar 2016 folgte der nächste Schritt mit der ersten gemeinsamen Wohnung in Falkenstein. Bei einem Urlaub am Gardasee hielt Daniel auf einer romantischen Dachterasse um Verenas Hand an. Am 7. Oktober 2016 erfolgte die standesamtliche Trauung im "Schwarzauer Haus" in Lohberg, zwei Monate später kam Tochter Luisa zur Welt. Am 30. August 2018 kam Sohn Christian zur Welt." Pfarrer Ries traute das Paar, nahm ihnen das Eheversprechen ab und wünschte ihnen, dass der Herrgott sie mit seinen Segen begleiten möge.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 17. Mai 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 17. Mai 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading