"Es ist unser Europa" Ministerpräsident Markus Söder als Festredner in Neukirchen

Die Rede von Ministerpräste ident Markus Söder wurde an mehreren Stellen mit Applaus quittiert. Foto: mai

Obwohl sich laut CSU-Ortsvorsitzendem Martin Schwarzensteiner die Neukirchner in den vergangenen Jahren stets etwas Zeit ließen, um das Festzelt zu füllen, war es am Sonntag bereits vor dem Eintreffen des Festredners gut gefüllt.

Auch das Spalier aus Regionalpolitikern stand schon bereit, als der bayerische Ministerpräsident Markus Söder kurz nach elf Uhr beim Heimatfest in Neukirchen eintraf. Söder betonte in seiner Rede drei Vorteile Europas: Frieden, Sicherheit und Wohlstand.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 20. Mai 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 20. Mai 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading