Nach knapp zwei Wochen Winterzauber in der Regensburger Innenstadt haben die Organisatoren ein positives Zwischenfazit gezogen. Ingo Saar, Geschäftsführer des federführenden Vereins "Faszination Altstadt", sagt: "Unsere Erwartungen wurden deutlich übertroffen." Seit dem Start am 12. Januar hätten etwa 1.500 Leute ihre Runden auf der Kunsteisbahn am Neupfarrplatz gedreht. Es zeige sich, so Saar, dass man mit dem Event "einen Nerv getroffen" habe.