"Erwarten heißen Tanz" FC Dingolfing in Langquaid gefordert

Ben Sußbauer war diese Saison bereits mehrmals für den FCD erfolgreich. Foto: Stephan Orlet

Nach vier Partien im Isar-Wald-Stadion muss der FC Dingolfing die heimischen Gefilde verlassen. In der Liga geht es am Samstag um 16 Uhr gegen den TSV Langquaid. Ziel der Dingolfinger ist es auch in der Fremde zu punkten.

"Nach vier erfolgreichen Heimspielen im Ligapokal und der Meisterschaft in Folge reisen wir zum TSV Langquaid, der für seine Heimstärke ja hinlänglich bekannt ist. Wir erwarten wie immer einen heißen Tanz bis zum Abpfiff", blickt Trainer Florian Baumgartl auf die Partie.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading