Erster Neuzugang Zuspielerin Lena Möllers kehrt zu den Roten Raben zurück

Lena Möllers, hier im Spiel gegen Vilsbiburg, wird kommende Saison wieder für die Roten Raben spielen. Foto: imago

Zuspielerin Lena Möllers, bereits von 2009 bis 2013 für Vilsbiburg aktiv, kehrt zur neuen Saison zu den Roten Raben zurück.

Der erste Neuzugang des Volleyball-Bundesligisten Rote Raben Vilsbiburg für die neue Saison ist ein bekanntes Gesicht: Wie der Verein am Dienstag mitteilte, wechselt Zuspielerin Lena Möllers vom Dresdner SC nach Niederbayern, wo sie bereits von 2009 bis 2013 gespielt hat. Möllers soll zusammen mit dem 18-jährigen Eigengewächs Corina Glaab das Zuspiel-Duo bilden, die bisherige Zuspielerin Ilka Van de Vyver verlässt Vilsbiburg dagegen nach zwei Jahren.

"Ich habe mich hier immer sehr wohlgefühlt und den Weg der Roten Raben auch aus der Ferne stehts aufmerksam verfolgt", sagt Möllers zu ihrer Rückkehr, nachdem sie in den vergangenen Jahren in Italien, Frankreich, Rumänien und Dresden aktiv war. Es sei für sie eine Herzensentscheidung, wieder für die Roten Raben zu spielen.

Raben-Trainer Timo Lippuner sieht in der 1,88 Meter großen Rückkehrerin "eine erfahrene Spielerin, sowohl in der Bundesliga als auch auf internationaler Ebene. Sie sorgt für Ruhe im Spielaufbau, ist sehr konstant und stabil im Kerngeschäft auf ihrer Position. Zudem bekommen wir mit ihr mehr Höhe am Netz, was bei der Blockarbeit wichtig ist." Lippuners Fazit: "Lena wird uns mit ihrer gesamten Persönlichkeit auf und neben dem Feld weiterhelfen."

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading