Es waren und sind vor allem Verkehrsthemen, die die Bürger in den verkehrlich stark belasteten Stadtteilen Frauenberg, Peter und Paul sowie Schönbrunn am meisten bewegen: Das wurde am Montagabend bei der Bürgerversammlung in der Sparkassen-Arena deutlich. Nachdem aus bekannten Gründen zwei Jahre keine Bürgerversammlungen stattfanden, haben sich bei den Bürgern so einige Fragen und Beschwerden angestaut.