Ersatz gefunden EV Landshut testet gegen Kassel Huskies

Der EV Landshut hat für das coronabedingt abgesagte Testspiel gegen Frankfurt Ersatz gefunden. Foto: fotostyle-schindler.de

Der EV Landshut hat für das ursprünglich geplante, aber coronabedingt abgesagte Vorbereitungsspiel bei den Löwen Frankfurt Ersatz gefunden und ein weiteres Testspiel vereinbart.

Am Dienstag, 21. September (18 Uhr), trifft der EVL in der Eissport-Arena Lauterbach (Hessen) auf den Ligarivalen Kassel Huskies. "Wir freuen uns sehr, dass wir nach der Absage unseres Spiels in Frankfurt kurzfristig einen neuen, hochkarätigen Gegner gefunden haben", erklärt Landshuts Sportlicher Leiter Axel Kammerer. "Jetzt können wir vor dem Saisonstart sechs Partien absolvieren. Das war auch bei der Planung unser Ziel."

Zuschauer sind beim Testspiel laut EV Landshut zugelassen. Über den genauen Ablauf vor Ort will der DEL2-Klub noch informieren.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading