Vier Prozent mehr Lohn und attraktivere Rahmenbedingungen bei der Ausbildung. Die Gewerkschaft IG Metall hat klare Vorstellungen für die aktuelle Tarifrunde im KfZ-Handwerk. Seit 7. Juni laufen bayernweit Warnstreiks. Am vergangenen Freitag auch in Regensburg.

Das Jahr 2021 steht weiterhin im Zeichen der laufenden Tarifverhandlungen zahlreicher Branchen. Während die Verhandlungen im Handel und in der Baubranche noch laufen, konnte die Industriegewerkschaft Metall in der Metall- und Elektroindustrie bereits Mitte April nach mehreren bundesweiten Warnstreiks einen Abschluss erzielen. Nun geht es der mit 2,3 Millionen Mitgliedern größten deutschen Einzelgewerkschaft um die Beschäftigten des KfZ-Handwerks.