Der Volkstanz- und Trachtenverein Goldbachtaler Ergoldsbach hielt am Samstag seine Hauptversammlung. Dabei wurde auch die in die Jahre gekommene Vereinssatzung auf den neusten Stand gebracht.

Das bisherige Werk stammte aus dem letzten Jahrhundert und wurde der Forderung des Finanzamts nicht mehr gerecht. So trafen sich Margit Stempfhuber, Sonja Huber, Andreas Huber und Günther Hauser und erstellten zusammen die Neufassung der Satzung. Alte Bezeichnungen, die heute nur noch wenige kennen, wurden weggelassen, alte Formulierungen aufgefrischt und nicht mehr zutreffende Punkte ganz herausgenommen. Außerdem wurden bestimmte Angelegenheiten in eine Finanzordnung sowie eine Geschäftsordnung ausgelagert, um bei Umstellungen aufwendige Satzungsänderungen zu vermeiden.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa+ oder in Ihrer Tageszeitung vom 14. März 2018.