Ergoldsbach Unfall bei Pfellnkofen - Mann (79) schwerst verletzt

Der rote Mercedes landete in einem Feld auf dem Dach. Foto: rg

Bei einem schweren Unfall bei Pfellnkofen sind am Montagnachmittag drei Personen verletzt worden, eine davon schwer.

Der Unfall passierte gegen 14.30 Uhr auf der Pfellnkofener Straße an der Einfahrt nach Pfellnkofen. Der 79-jährige Fahrer eines Geländewagens kam aus Richtung Pfellnkofen und wollte die Straße überqueren. Dabei muss er den roten Mercedes übersehen haben, der auf der Straße von Kläham in Richtung Buch unterwegs war, berichtet Polizeimeister Manuel Bucher von der PI Rottenburg. Der heftige Aufprall katapultierte den Mercedes in ein Feld. Dort blieb er auf dem Dach liegen. Die Insassen, eine 45-Jährige und ihr 13-jähriger Sohn, konnten sich selbst aus dem Wrack befreien. Beide wurden mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Die Feuerwehr Ergoldsbach befreite den - vermutlich nicht angeschnallten und lebensgefährlich verletzten - Senior aus dem Auto. Ein Hubschrauber flog den Verunglückten mit schweren Kopfverletzungen in die Uniklinik Regensburg.

Lesen Sie dazu auch den Beitrag auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 22. Oktober 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 22. Oktober 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading