"In Hembo merkt man, dass die Kameraden hinter der Führung stehen", lobten Kreisbrandinspektor Hans Haller und Kreisbrandmeister Ludwig Zellmer die vielen Feuerwehrleute, die am Sonntag zur Jahresversammlung gekommen waren. Zwei von ihnen wurden für 25 Jahre, vier für 20 Jahre aktiven Dienst ausgezeichnet.

Stefan Gottschalk ist nicht nur Vorsitzender und damit Hauptverantwortlicher für den geselligen Teil der Feuerwehr, der vom Pfingst-Weiherfest und dem Oldtimertreffen geprägt ist. Genau wie sein Bruder Peter leistet er seit 25 Jahren aktiven Dienst bei der Feuerwehr Langenhettenbach, wofür die Führungskräfte und Bürgermeister Ludwig Robold beide mit einer Urkunde von Staatsminister Joachim Hermann und dem silbernen Ehrenzeichen auszeichneten.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa+ oder in Ihrer Tageszeitung vom 23. Februar 2018.