Ergolding Frontalzusammenstoß kurz vor der A92 - zwei Verletzte

Bei Ergolding sind am Donnerstagmorgen zwei Autos frontal zusammengestoßen. Foto: km

Schwerer Unfall in Ergolding: Auf der B15 kurz vor der Anschlussstelle zur A92 sind am Donnerstagmorgen zwei Autos frontal zusammengestoßen. Beide Fahrer wurden schwer verletzt. 

Der Unfall ereignete sich laut Polizeibericht gegen 6.35 Uhr auf der Brücke kurz vor dem Autobahnzubringer an der Anschlussstelle Essenbach. Eine 19-Jährige aus dem Landkreis Landshut war hier aus noch unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn geraten und frontal mit dem Auto eines 36-Jährigen aus dem Raum Regensburg zusammengestoßen. Der Aufprall war so heftig, dass der 36-Jährige in seinem Fahrzeug eingeklemmt wurde. Er musste von der Feuerwehr mit einem Rettungsspreizer befreit werden und kam mit lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus. Die 19-Jährige wurde ebenfalls mit schweren Verletzungen in ein Klinikum gebracht.

Die B15 musste nach dem Unfall für mehrere Stunden komplett gesperrt werden, erst gegen 10.55 Uhr konnte die Unfallstelle wieder freigegeben werden. Auch auf der nahen A92 kam es zu Verkehrsbehinderungen und Staus. Zur Klärung der genauen Unfallursache war auch ein Gutachter vor Ort. Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf etwa 50.000 Euro.

Einen ausführlichen Artikel dazu lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus sowie in Ihrer Tageszeitung vom 22. November 2019. 

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading