Ergolding Betrunkene demoliert Wagen: Wo ist die Unfallstelle?

Eine betrunkene Autofahrerin konnte auf der A92 bei Ergolding durch die Polizei gestoppt werden. Der Wagen der Frau sah für Beamten nach Unfallauto aus. Deshalb gibt es jetzt Ermittlungen, was die Frau angefahren haben könnte.

Am Freitag, 2. März, gegen 23 Uhr, wurde die Polizei informiert, dass ein Fahrzeug auf der A92 in Richtung Deggendorf in Schlangenlinien fuhr. Nachdem die Fahrerin Anhalte-Signale missachtete, konnte der Wagen schließlich kurz vor der AS Essenbach durch die Polizei gestoppt werden.

Gelenkt wurde das Unfallauto von einer 41-jährigen Frau aus dem Landkreis Deggendorf. Es wurde festgestellt, dass sie stark alkoholisiert war. Ihr Führerschein wurde sichergestellt. Da der Wagen starke Beschädigungen aufweist, bittet die Polizei um Mitteilung, falls Verkehrsteilnehmer Hinweise auf mögliche Unfallstellen geben können.

Bei dem Auto handelt es sich um einen schwarzen Golf mit DEG-Kennzeichen. Als mögliche Fahrstrecke kommt der Raum Freising/Erding bis Ergolding in Frage. Bei Hinweisen wird gebeten sich mit der Autobahnpolizeistation Wörth an der Isar in Verbindung zu setzen.

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading

Videos