Fast jeder kennt das Problem: Man hat etwas bestellt, ist aber zum Lieferzeitpunkt des Päckchens nicht zu Hause. Für viele ist eine Abgabe beim Nachbarn oder in einer Abholstation nicht möglich oder gewünscht.

Deshalb haben sich die Cousins Josef und Thomas Singer aus Geiselhöring im Jahr 2016 eine praktische und sichere Alternative überlegt. Am Mittwoch, 12. Februar, stellen sie ihren Paketsafe in der ProSieben-Erfindershow "Das Ding des Jahres" vor.

2015 ist Thomas Singer auf die Produktidee gekommen. "Ich hatte mal wieder so eine blöde Karte im Briefkasten, auf der stand, dass mein Paket nicht zugestellt werden konnte." Ein Problem, das viele kennen. Lange Wege zur Päckchenstation, genervte Nachbarn oder einfach nicht zugestellte Ware können die Folgen sein. Auf der Suche nach Alternativen entdeckte Singer nur welche, die zu umständlich, zu teuer oder schlicht nicht schön gewesen seien. Deshalb beschloss der Elektrotechniker, selbst eine Lösung zu finden, und er holte seinen Cousin, den Betriebswirt Josef Singer, ins Boot. Vier Monate später...

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 12. Februar 2020.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 12. Februar 2020 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.