Erding Zuwachs für das Bauernhausmuseum

Landrat Martin Bayerstorfer mit Zimmerermeister Georg Lippacher vor dem bereits fertiggestellten Gebäudeteil für das neue Eingangsgebäude des Bauernhausmuseums Erding. Foto: Landratsamt Erding

Arbeiten für neues Eingangsgebäude des Freilichtmuseums schreiten voran.

Die Investition für die Translozierung eines ehemaligen Bauernhauses aus Pesenlern ist, neben dem nur durch diese Maßnahme möglichen Erhalt des ältesten Profangebäudes im Landkreis Erding, auch eine Investition in die Zukunft des Erdinger Bauernmarktes. Teile des Bauernhauses werden in das neue Eingangsgebäude am Bauernhausmuseum integriert. 

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa.plus.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 19. Mai 2020 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading