Folgenschwerer Unfall auf der Flughafentangente Ost bei Erding: Dort ist am Nachmittag ein mit einem Bagger beladener Lastwagen an einer Brücke hängen geblieben. 

Laut Polizeibericht war der 33-jährige Fahrer gegen 14 Uhr von Erding in Richtung A94/Markt Schwaben unterwegs. Auf seinem Tieflader hatte er neben einem Radlager auch einen Bagger geladen. Unglücklicherweise war bei dem Bagger der Hydraulikarm nicht komplett eingefahren. Das sollte sich prompt rächen: An der Brücke Erding Mitte über die Flughafentangente Ost blieb der Bagger hängen. Dadurch wurde die etwa 500 Kilogramm schwere Schaufel abgerissen und auf die Gegenfahrbahn geschleudert. Zudem wurde auch die Brücke selbst in Mitleidenschaft gezogen. So wurde das Mauerwerk beschädigt, ein Rohr abgerissen und die Leitplanke zerschrammt. Der entstandene Schaden wird von der Polizei auf etwa 50.000 Euro geschätzt. Verletzt wurde bei dem Unfall wie durch ein Wunder niemand. 

Der Bagger und die Schaufel mussten nach dem Unfall von einer Spezialfirma mit einem Kran geborgen werden. Die Flughafentangente Ost war deswegen bis in die Abendstunden komplett gesperrt.