Erding Ansturm auf "Volksfest to go"

Natürlich werden in der Schlemmer-Meile auch frische große Volksfestbrezen angeboten. Foto: to

Wegen der Corona-Krise fallen bekanntlich diesen Sommer alle beliebten Erdinger Feste aus. Das brachte die Erdinger Gastronomen Chris Heigl und Tobias Martl auf die Idee, für die Erdinger Volksfestfreunde erstmals ein Drive-In-Volksfest auf dem Erdinger Festgelände zu veranstalten und die Stadt gab dafür grünes Licht.

Seit Freitag läuft erfolgreich täglich von 11 bis 20 Uhr der Drive-In-Volksfest-Betrieb. Die Freunde von Wiesnschmankerl dürfen sich noch eine Woche bis zum Sonntag über die Schlemmermeile freuen. Wer sich Steckerlfisch, Hendl, Haxen, frische Brezen oder etwas Süßes wie Schokofrüchte, Lebkuchenherzerl sowie die süffigen Erdinger Bierspezialitäten holt, den erwartet bereits beim Eingang zünftige Blasmusik. 

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa.plus.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 19. Mai 2020 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading