"So einem Menschen ist man zu großem Dank verpflichtet", betont Christoph Haimerl. Damit meint er Herbert Weiß, der am 6. Februar verstorben ist.

Der Further hat in seinen 34 Jahren als Vorsitzender und 55 Jahren in der Vorstandschaft den FC Furth im Wald in besonderer Weise geprägt, nach vorne gebracht und ein gesundes Fundament geschaffen, mit dem noch heute gearbeitet werden kann.

"Das muss man honorieren", meint Haimerl, der mittlerweile den Further Fußballclub leitet.

Ein Blick zurück zeigt, was Weiß für den FC, die Stadt und die Jugendlichen in Furth im Wald alles erreicht und geschaffen hat.