Enzian Kreuzweihe mit Gottesdienst und weltlicher Feier

Pfarrer Alois Lößl segnete im Rahmen der Bergmesse das Enziankreuz. Foto: Probst

Der Herrgott hatte offensichtlich sein Wohlgefallen und seine Freude an dem schönen Kreuz auf dem Enzian, denn es gab zur Bergmesse mit Kreuzweihe herrliches Sommerwetter.

Rund 200 Besucher nahmen den steilen Anstieg in Kauf, um am Gottesdienst hoch oben am Berg unter freiem Himmel teilzunehmen. Jeder hat einen Platz auf der Enzianwiese gefunden, zwischen den vielen Heidelbeerstauden und Beernsträuchern.

Stolz stand das Kreuz da, im Mittelpunkt des Geschehens, an seinem Fuße der Altar für die Bergmesse.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa+ oder in Ihrer Tageszeitung vom 19. September 2018.

 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading

Videos