Enzelhausen Ferienkinder auf historischer Fahrt

Einen spaßigen Tag mit und rund um das "Bockerl" erlebten die Ferienkinder aus Au und Rudelzhausen. Foto: Weiher

Tour im "Bockerl" auf der ehemaligen Bahnstrecke lockt kleine und große Mitfahrer an.

"Bockerl fahr zua" hieß es am Samstag. Die historische Bahnstrecke wurde zu neuem Leben erweckt. 43 Kinder hatten sich im Rahmen des Auer Ferienprogramms angemeldet, und 13 Kinder sowie 20 "Zwergerl" kamen aus der Gemeinde Rudelzhausen zum "Bockerl". Auch viele Eltern waren dabei, um eine Fahrt auf der alten Bockerlstrecke von Enzelhausen nach Rudelzhausen mitzuerleben. Organisiert wurde die Aktion vom Verein "Bockerl fahr zua!", der sich dem Modellbau rund um die Holledauer Bockerlstrecke verschrieben hat.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 07. August 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 07. August 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading