Beflügelte Corona mit Homeoffice und Kurzarbeit die Geburtenrate? Deutschlandweit gesehen lautet 2021 die Antwort: Ja! Wir haben uns bei den Klapperstörchen am Weytterturm, die gleich dreimal Nachwuchs bekommen haben, und im Standesamt umgehört, wie die Situation in Straubing ist. Vorweg gesagt: Straubing war 2020 im Kinderkriegen seiner Zeit voraus.

Im März 2021 hat es in Deutschland fast 66.000 Neugeborene gegeben. Ein Wert, der zuletzt vor mehr als 20 Jahren erreicht wurde.