Entenrennen, Fest der Kulturen, CSD Pralles Veranstaltungswochenende in Landshut

Am Sonntag schwimmen die Enten wieder beim Entenrennen - das ist aber bei Weitem nicht der einzige Programmpunkt am Wochenende. Foto: Christine Vinçon

Man kann nicht behaupten, dass in Landshut wenig los wäre zur Zeit: Nach den Bayern3- und Bayern1-Festivals sowie dem Stadtspektakel bringt das letzte September-Wochenende wieder etliche große Veranstaltungen in die Stadt.

Dabei dürfte tatsächlich für jeden etwas dabei sein. Bereits seit dem Freitag läuft das "Fest der Kulturen" am Ländtorplatz, passend dazu werden am Samstag die "Interkulturellen Wochen" eröffnet. Gleichzeitig feiert die Stadt auch die Städtepartnerschaft mit dem rumänischen Hermannstadt mit vielen Veranstaltungen.

Wer öffentlich feiern will, kann sich den Besuchern des niederbayerischen Christopher Street Day am Samstag auf der Mühleninsel beim großen Demozug anschließen - oder vielleicht am Sonntagnachmittag den vielen tausenden Enten dabei zusehen, wie sie vom Ländtor in der Isar Richtung Maxwehr schwimmen.

Sportbegeisterte sollten vielleicht dem Hammerbach-Stadion einen Besuch abstatten: Dort läuft die Mini-WM am Samstag und Sonntag. 32 F-Juniorenteams kicken am Wochenende bei der vierten Mini-WM der Sparkasse Landshut um den Titel. Im Original-Modus (plus Platzierungsspiele) und in Original-Trikots.

Weitere Artikel

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading