"Eigentlich ist alles klar", meinte Hubert Aiwanger (FW) am Freitagmittag in Langquaid zu Metzgermeister Markus Resch. Resch hatte Bayerns Wirtschaftsminister per E-Mail angeschrieben und ihn gebeten, sich die derzeitige Situation der mittelständischen Betriebe vor Ort doch einmal anzusehen, "die von der Bundesregierung an die Wand gefahren werden" - Stichwort explodierende Energiekosten.