"Mei Gerät lafft, vo mir aus kanns losgeh", sagt der Vorsitzende des Arbeitskreises Lebenswertes Elisabethszell in die Runde.

Ludwig Macht sitzt zusammen mit dem ehemaligen Rundfunkjournalisten Herbert Becker, dessen Frau und drei älteren Männern in der Gaststube des "Kramerwirt" in Elisabethszell. Sein Smartphone liegt vor ihm, das Aufnahmeprogramm ist aktiviert. Auch Becker hat bereits die Aufnahmetaste auf seinem Gerät gedrückt und das daran angeschlossene Mikrofon auf den Tisch gelegt. Aber keiner der Senioren beginnt zu sprechen. Im Rahmen des Projekts "Alte Geschichten" nimmt Macht zusammen mit dem ehemaligen Rundfunkjournalisten Herbert Becker Erzählungen von ortsansässigen Senioren auf, um sie anschließend zu archivieren. "Das sind alles Zeitzeugnisse, die sollen nicht verloren gehen. Die meisten Geschichten, die erzählt werden, stimmen, und wenn nicht, dann sind sie trotzdem schön zu hören", erklärt Macht.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 15. Dezember 2018.